Schlagwort-Archive: Bouldern

Boulderschuh vs Kletterschuh: Wo liegen die Unterschiede?

Klettern ist nicht gleich Klettern. Ob man am Seil unterwegs ist oder sich über einer Bouldermatte austobt, macht nicht nur wegen der Höhe einen Unterschied. Klettern und Bouldern stellen auch verschiedene Anforderungen an den Körper. Wo am Seil oft die Ausdauer der Unterarme die Grenze des Machbaren setzt, ist beim Klettern in Absprunghöhe häufiger Maximalkraft im Oberkörper, Körperspannung und gelegentlich auch gute Koordination wichtig. Da ist die Frage naheliegend, ob nicht auch unterschiedliche Anforderungen an das Schuhwerk gestellt werden? Ob es unterschiedliche Schuhe fürs Klettern und fürs Bouldern gibt? Und wenn ja, wo die Unterschiede liegen? Boulderschuh vs Kletterschuh: Wo liegen die Unterschiede? weiterlesen

Unterwegs in Ondras Revier: Bouldern in Petrohrad

Vor zehn Jahren sah es so aus, als würde sich in Westtschechien ein neues Bouldergebiet etablieren. Locals hatten Hunderte Blöcke geputzt, Tausende Linien erstbegangen und ein jährliches Kletterfestival ins Leben gerufen, das Größen wie Adam Ondra anzog. Selbst die einschlägigen Szenemedien veröffentlichten Artikel und Videos, in denen die Neuentdeckung als Alternative zu bekannten Gebieten wie Bleau, Magic Wood oder Tessin gehandelt wurde. Trotzdem ist es in den letzten Jahren ruhig geworden in Petrohrad. Unser Eindruck nach einem zweiwöchigen Besuch: vielleicht schon etwas zu ruhig. Unterwegs in Ondras Revier: Bouldern in Petrohrad weiterlesen

9 Einsteigerfehler beim Bouldern, die nicht nur Einsteiger machen

Die Regeln beim Bouldern sind eigentlich ganz einfach. Wenn ich die Wand hochklettere und nur Griffe und Tritte einer Farbe nehme, ist alles okay, oder? Ganz so einfach ist es leider doch nicht. Zwar bekommt man es beim ersten Besuch einer Halle so oder so ähnlich erklärt und in Kurzform stimmt es auch. Es gibt aber noch eine Reihe von weiteren Spielregeln. Manche davon sind selbst Kletterern nicht bewusst, die schon etwas länger dabei sind. 9 Einsteigerfehler beim Bouldern, die nicht nur Einsteiger machen weiterlesen

Warum eigentlich 6A? Die Geschichte der Bouldergrade

Schwierigkeitsgrade sind aus der Boulderwelt kaum wegzudenken. Ob in der Halle oder am Fels. Die Bewertung einer Route ist Quelle für Stolz und Frust, Ausgangspunkt erhitzter Diskussionen und manchmal auch die wichtigste Motivation, um einem Problem überhaupt eine Chance zu geben. Aber wo kommt das eigentlich her? Wer ist auf die Idee gekommen, einer Linie am Fels eine Nummer zu verpassen. Und warum? Es wird mal wieder Zeit für ein kleines Bisschen Klettergeschichte. Warum eigentlich 6A? Die Geschichte der Bouldergrade weiterlesen

Schulter-Stabi fürs Bouldern: Mit diesen Übungen bekommst du deine Schultern fit

Das Schultergelenk ist das beweglichste Gelenk unseres Körpers. Der hohe Bewegungsradius ist praktisch, wird aber mit geringerer Stabilität erkauft. Anders als beispielsweise der Oberschenkelknochen in der Hüfte, der in einer knöchernen Pfanne festen Halt findet, fixieren Knorpel, Sehnen und Muskeln den Oberarmkopf in seiner Position. Das macht das Gelenk anfälliger. Gegenhalten kannst du, indem du die Muskulatur der Schulter stärkst. Und das solltest du auch tun, denn gerade beim Bouldern muss die Schulter viel aushalten können. Zuletzt tauchte in den Youtube-Kommentaren häufiger die Frage auf, wie ich meine Schultern fit halte. Deshalb stelle ich dir heute meine Übungsauswahl vor und erkläre, nach welcher einfachen Regel du dir selbst ein Programm zusammenstellen kannst. Schulter-Stabi fürs Bouldern: Mit diesen Übungen bekommst du deine Schultern fit weiterlesen

Gut vorbereitet an den Fels: Das musst du dabei haben

Nach einem langen und recht verregneten Winter treibt es uns in den ersten Frühlingstagen nach draußen. Für viele werden die Terrassen von Cafés und Wiesen der „place to be“, Kletterer zieht es aber noch weiter in die Natur. Abgesehen von einigen unverwüstlichen Outdoor-Enthusiasten, die sich auch von kalten Temperaturen nicht abhalten lassen, dürften die meisten von uns ihren Trainingswinter in der Halle verbracht haben. Bei wärmerem und trockenerem Wetter lockt der Fels wieder stärker. Ärgerlich wird es allerdings, wenn man nach Fahrt und Zustieg feststellt, dass im Kletterrucksack etwas fehlt. Hier ist deshalb meine Liste an Dingen, die unbedingt mit an den Fels müssen. Und warum. Gut vorbereitet an den Fels: Das musst du dabei haben weiterlesen

Was ich in 12 Jahren über das Bouldern gelernt habe…

Vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen, dass sich kurz nach dem Jahreswechsel ein für mich wichtiger Tag jährt. Im Frühjahr 2010 bin ich das erste Mal in eine Boulderhalle gegangen und habe damit einen Sport entdeckt, der längst mehr als ein Hobby ist. Bald habe ich also zwölf Jahre Bouldern hinter mir, in denen ich einiges über das Klettern, aber dank des Sports auch über mich gelernt habe. Zwölf Jahre, die einige Erfolge mit sich gebracht haben, aus denen ich aber rückblickend auch mehr hätte herausholen können. Was ich in 12 Jahren über das Bouldern gelernt habe… weiterlesen

Starke Mitte: 3 Übungen für das Körperspannungstraining an der Wand

Dass Fingerkraft im Klettersport ein entscheidender Performance-Faktor sein kann, ist offensichtlich. Wer die Griffe einer Route nicht hält, hat keine Chance, sie zu klettern. Dass das Gleiche auch für einen starken Rumpf gilt, ist weit weniger offensichtlich. Trotzdem wird mangelnde Körperspannung schnell zum limitierenden Faktor. Und das längst nicht nur im steilen Gelände. Denn alle Fingerkraft der Welt bringt nichts, wenn man sie nicht an die Wand bringen kann. Starke Mitte: 3 Übungen für das Körperspannungstraining an der Wand weiterlesen

Bouldern: Wie gefährlich ist der Trendsport?

Fast fünf Meter hohe Wände und darunter nur eine Matte – kann das wirklich sicher sein? Viele, die das erste Mal eine Kletterhalle betreten und den Boulderbereich sehen, fragen sich, wie gefährlich Bouldern ist. Macht der Trendsport fit oder ist er eher ein Garant für die nächste Sportverletzung? Leider lassen sich diese Fragen nicht mit einem simplen Ja oder Nein beantworten. Denn wie risikoreich das Klettern in Absprunghöhe ist, hängt stark davon ab, wer dort an die Wand geht. Mit dem richtigen Verhalten sind Unfälle gut vermeidbar. Bouldern: Wie gefährlich ist der Trendsport? weiterlesen

Geheimtipp für starke Finger? Was das Training am Campusboard wirklich bringt

In fast allen Kletterhallen hat es mittlerweile einen Platz gefunden und ist aufgrund seiner Größe nicht zu übersehen. Das Campusboard gehört seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Trainingstools ambitionierter Kletterer. Aber auch absolute Einsteiger fühlen sich manchmal magisch angezogen und wollen ihre Kraft austesten. Gleichzeitig wissen die Wenigsten, was und wie man hier eigentlich am besten trainiert. Klar scheint nur zu sein, dass das Board für starke Finger sorgt. Aber schon das ist nur zum Teil richtig. Stimmen die Methoden, lässt sich viel mehr aus dem Training herausholen. Stimmen sie nicht, kann es schmerzhaft werden. Geheimtipp für starke Finger? Was das Training am Campusboard wirklich bringt weiterlesen