Kategorie-Archiv: Videos

La Sportiva Legends Only 2015: 5 Frauen, 5 Boulder und eine überraschende Siegerin

La Sportiva Legends Only 2015Vergangenes Wochenende fand in Schweden ein außergewöhnlicher Wettkampf statt: La Sportiva hatte gemeinsam mit dem in Stockholm beheimateten Klättercentret zu den La Sportiva Legends Only 2015 geladen. Dabei handelt es sich um einen Wettkampf mit einem vorausgewählten Starterfeld. Anders als beim Vorjahresevent, bei dem nur Männer antreten durften, hatte man sich dieses Mal auf die Weltspitze der Damen beschränkt. Sogar Juliane Wurm konnte man davon überzeugen können, noch einmal einen Wettkampf zu bestreiten. La Sportiva Legends Only 2015: 5 Frauen, 5 Boulder und eine überraschende Siegerin weiterlesen

Die Stadt als Spielplatz: Buildern statt Bouldern

Buildering Urban BoulderDass das Klettern und Bouldern erst in den letzten Jahren so richtig in der Stadt angekommen ist, liegt in dessen Ursprung als Berg- und Natursport begründet. Wo es nichts zum Klettern gibt, finden sich auch weniger Gipfelstürmer. Mit dem Boom von Kletterhallen hat sich das geändert und dürfte vielen die Augen für Klettermöglichkeiten in der Stadt geöffnet haben. Wer einmal vom Fieber gepackt ist, kann nicht anders, als auch an Fassaden nach Griffen und Tritten zu suchen. Schicke Leiste, nette Kante und das taugt doch als Zange, oder? Das sind Gedanken, die mit Sicherheit nicht nur mir beim Spaziergang in der Stadt durch den Kopf gehen. Tatsächlich ist die Idee, auch an Gebäuden die Wände hochzugehen, gar nicht so neu. Urbanes Klettern hat Tradition. Die Stadt als Spielplatz: Buildern statt Bouldern weiterlesen

Boulder-Weltcup Haiyang 2015: Hitze, Sloper und ein menschlicher Schraubenzieher

Boulder Weltcup Haiyang 2015 ErgebnisseVor wenigen Stunden wurden die letzten Boulder beim zweiten Asienstopp der Weltcup-Serie geschrubbt und geklettert. In Haiyang hatten vor allem die Favoriten schwer zu kämpfen. Und konnten das Ruder dennoch nicht herumreißen. Auf der Spitze des Podiums stand deshalb sowohl bei den Herren als auch bei den Damen der Nachwuchs.

In Haiyang zu bouldern, war für die Athleten unübersehbar eine riesige Herausforderung. Bei Temperaturen um 30 Grad und einer hohen Luftfeuchtigkeit kann von guten Bedingungen keine Rede sein. Erschwert wurde das noch, weil die Schrauber in vielen Problemen auf schlechte Sloper und noch schlechtere Leisten gesetzt hatten. Folglich gab es häufiger Stürze als Tops zu sehen. Boulder-Weltcup Haiyang 2015: Hitze, Sloper und ein menschlicher Schraubenzieher weiterlesen

Boulder-Weltcup Chongqing 2015: McColl und Noguchi zeigen, wie es geht

Buldercup Chongqing 2015Vergangenes Wochenende ging es im chinesischen Chongqing heiß her – in doppelter Hinsicht. Bei Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke traf die internationale Boulder-Elite zum dritten Weltcup dieses Jahres zusammen. Die Temperaturen scheinen vor allem bei den Herren nicht jedem gelegen haben. Anders ist es kaum zu erklären, dass beispielsweise Adam Ondra im Halbfinale zwar alle Boulder kletterte, dafür aber so viele Versuche brauchte, dass es am Ende nicht für das Finale reichte. Boulder-Weltcup Chongqing 2015: McColl und Noguchi zeigen, wie es geht weiterlesen

Boulder-Weltcup Vail 2015: Ausgeschiedene Favoriten, Verletzungen und ein starker Hojer

Weltcup Vail 2015 bouldernWenn ein Haufen Weltklasse-Athleten im Wettkampf aufeinandertreffen, weiß man am Anfang nie so genau, was am Ende herauskommt. Das hat sich auch dieses Wochenende beim 2015er Boulder-Weltcup in Vail bewahrheitet. Scheiterte beispielsweise Jan Hojer vergangene Woche in Toronto noch an der Qualifikation fürs Finale, war er diesen Samstag ganz oben auf. Teamkollegin Juliane Wurm musste sich derweil schon nach der ersten Runde aus dem Wettbewerb verabschieden. Für Alex Puccio endete in Vail gleich die gesamte Serie. Boulder-Weltcup Vail 2015: Ausgeschiedene Favoriten, Verletzungen und ein starker Hojer weiterlesen

Boulder-Weltcup-Auftakt in Toronto bringt Überraschungen

IFSC Toronto 2015Nachdem vor zwei Wochen die EM in Innsbruck gleich einen Doppelsieg für den deutschen Boulderkader brachte, mussten sich unsere Damen und Herren beim Weltcup-Auftakt in Toronto am vergangenen Wochenende wieder in Bescheidenheit üben. Überraschend war bei den Männern gleich ein ganzer Schwung Favoriten vor dem Finale ausgeschieden – darunter auch Jan Hojer. Jule Wurm schaffte es zwar in die Endrunde, für den Spitzenplatz reicht es aber nicht. Boulder-Weltcup-Auftakt in Toronto bringt Überraschungen weiterlesen

Ringband und Gelenke tapen – so geht’s richtig (Video)

Ringband tapen kletternIm Netz findet man heute Informationen zu allen erdenklichen Themen. Leider kann man sich nicht immer auf das verlassen, was da präsentiert wird, selbst wenn die Ersteller nur das Beste im Sinn haben. Vor Kurzem bin ich im Videoportal Youtube auf ein gutes Beispiel dafür gestoßen. Dort hat der Kanal Bouldaheads, der ansonsten wirklich interessante Videos macht, auch einen Clip zum Thema Taping der Finger veröffentlicht. Leider sind die darin gegebenen Infos etwas dürftig. Ringband und Gelenke tapen – so geht’s richtig (Video) weiterlesen

Boulder-EM 2015: Wurm und Hojer siegen in Innsbruck

Boulder-Europameisterschaft 2015 InnsbruckSamstagabend ging es in Innsbruck heiß her. Nachdem sich die Elite der europäischen Boulderszene schon seit Mittwoch die Finger wund geschrubbt hatte, um die Vorentscheide zu überstehen, wurde in der Alpenstadt ab 19.45 Uhr der Kampf um den europäischen Meisterschaftstitel ausgetragen. Sechs Herren und sieben Damen durften ihr Können an vier Bouldern präsentieren. Darunter waren natürlich Größen wie Jule Wurm, Anna Stöhr, Jan Hojer und Adam Ondra vertreten, die auch im weltweiten Konkurrenzkampf zu den Top-Athleten gehören und somit allesamt als Favoriten gehandelt wurden. Am Ende konnten sich die beiden Deutschen den Titel sichern. Boulder-EM 2015: Wurm und Hojer siegen in Innsbruck weiterlesen

Freihandklettern: Warum wir viel von Johnny Dawes verrückter Idee lernen können

Klettern ohne HändeIch muss ehrlich zugeben, dass ich die Geschichte anfangs für einen Scherz gehalten habe, als die ersten Minuten des neuen „Klettervideos“ von Johnny Dawes über meinen Bildschirm flimmerten. Ein Grund dafür mag sein, dass ich Dawes vorher nicht kannte, obwohl dieser Mann in den 80ern eine Größe des britischen Klettersports war. Ganz sicher lag es aber auch daran, dass ich mir kaum vorstellen konnte, dass jemand allen Ernstes versucht, Kletterrouten freihändig hochzumarschieren. Johnny Dawes macht aber genau das – und wir sollten ihm möglicherweise hin und wieder nacheifern. Freihandklettern: Warum wir viel von Johnny Dawes verrückter Idee lernen können weiterlesen

Heute Abend noch nichts vor? Den 2. Deutschen Bouldercup im Live-Stream schauen!

Heute geht es in Köln richtig zur Sache. Das noch immer taufrische Stuntwerk richtet den 2. Deutschen Bouldercup aus und bittet die deutsche Boulderelite zum Tanz. Ab 10 Uhr versucht die dann, ein Platz auf dem Treppchen zu erlangen. Bei der ersten Ausgabe war das bei den Damen Jule Wurm, Julia Winter und Lilli Pauline Kiesgen und bei den Herren Jan Hojer, Mathias Conrad und Simon Unger gelungen. Es sind also durchaus Athleten von internationalem Rang am Start – und ihr könnt dank eines Live-Streams quasi fast dabei sein. Heute Abend noch nichts vor? Den 2. Deutschen Bouldercup im Live-Stream schauen! weiterlesen