Ringband und Gelenke tapen – so geht’s richtig (Video)

Ringband tapen kletternIm Netz findet man heute Informationen zu allen erdenklichen Themen. Leider kann man sich nicht immer auf das verlassen, was da präsentiert wird, selbst wenn die Ersteller nur das Beste im Sinn haben. Vor Kurzem bin ich im Videoportal Youtube auf ein gutes Beispiel dafür gestoßen. Dort hat der Kanal Bouldaheads, der ansonsten wirklich interessante Videos macht, auch einen Clip zum Thema Taping der Finger veröffentlicht. Leider sind die darin gegebenen Infos etwas dürftig.

Problem ist nicht, dass die Bouldaheads schlechte Verbände vorschlagen. Im Gegenteil – eines der präsentierten Tapes ist sogar ein Standard, wenn es um die Behandlung von Fingerproblemen geht. Dieser H-Tape (oder Isa-Tape) genannte Verband wird im Video allerdings als Mittel bei Gelenkproblemen empfohlen. Genau dafür ist er jedoch nicht geeignet, weil dieses Tape ausschließlich die Ringbänder unterstützt. Da das Video mittlerweile mehr als 2.000 Mal geklickt wurde und ich diesen Fehler nicht unbedingt stehen lassen wollte, habe ich selbst einen Clip gedreht, in dem ich zeige, wie man verletzte Ringbänder und Gelenke richtig tapen muss und warum es genau so funktioniert.

Mein Video ist knapp zehn Minuten lang geworden und vielleicht nicht der unterhaltsamste Clip auf Youtube, ihn anzuschauen, lohnt sich trotzdem. Ich denke, dass es darin einen Haufen Infos gibt, die jeder Kletterer kennen sollte, der Fingerschmerzen hat, weil eine Kapsel oder das Ringband gereizt ist.