Heute Abend noch nichts vor? Den 2. Deutschen Bouldercup im Live-Stream schauen!

Heute geht es in Köln richtig zur Sache. Das noch immer taufrische Stuntwerk richtet den 2. Deutschen Bouldercup aus und bittet die deutsche Boulderelite zum Tanz. Ab 10 Uhr versucht die dann, ein Platz auf dem Treppchen zu erlangen. Bei der ersten Ausgabe war das bei den Damen Jule Wurm, Julia Winter und Lilli Pauline Kiesgen und bei den Herren Jan Hojer, Mathias Conrad und Simon Unger gelungen. Es sind also durchaus Athleten von internationalem Rang am Start – und ihr könnt dank eines Live-Streams quasi fast dabei sein.

Die Macher der Webseite Klettermafia.de haben sich mit den Stuntwerkern zusammengetan und reichlich Technik in der Halle verstaut, um heute Abend ab 19.30 Uhr das Finale des Wettkampfs ins Netz übertragen zu können. Abgerufen werden kann der Stream über eine auf Klettermafia eingerichtete Seite oder direkt über den Streaming-Anbieter Ustream.tv.

Wer keine Lust hat, sich dieses Event auf heimischen Couch anzuschauen, kann sich auch zum Public Viewing mit anderen treffen. Eine Reihe von Boulderhallen haben angekündigt, die Veranstaltung über ihre Schirme oder Beamer flimmern zu lassen. Darunter ist das Bright Site Berlin, das escaladrome Blockwerk Hannover, das Plan B in Jena, der Salon du Bloc in Hamburg und das Studio Bloc Pfungstadt.