Schlagwort-Archiv: Prävention

Risiko Leistenkletterei: Wer stellt, der hält?

Griffarten sind ein Thema, bei dem sich regelmäßig die Geister scheiden. Wo der eine den Sloper zum Nonplusultra erklärt, geht dem anderen nichts über eine gute Leiste. Und wenn es dann einmal zu Diskussionen zwischen den beiden „Lagern“ kommt, fällt vonseiten der Leistenfans häufig der Satz: „Wer stellt, der hält“. Gemeint ist damit das Aufstellen der Finger, im Englischen auch als Full Crimp bezeichnet. Und tatsächlich macht es diese Technik leichter, selbst schlechte Leisten zu halten. Der Vorteil hat allerdings seinen Preis. Risiko Leistenkletterei: Wer stellt, der hält? weiterlesen

Wie sich Fingerverletzungen beim Bouldern vermeiden lassen

Wer klettern möchte, braucht gesunde Finger. Dass es ohne nicht geht, lernt man spätestens, wenn einmal eine Kapsel oder eines der Ringbänder zieht und sich die Griffe nicht mehr wie gewohnt halten lassen. Schmerzen verderben selbst dem größten Liebhaber des Vertikalsports die Freude. Neben Problemen wie dem Golfer- oder Tennisellenbogen gehören Fingerverletzungen zu den häufigsten Ärgernissen. Gut 20 Prozent der Kletterer haben mindestens einmal in ihrer sportlichen Karriere mit Entzündungen, An- oder vollständigen Rissen von Sehnen oder Bändern in den Fingern zu kämpfen. In vielen Fällen hat das auch mit schlechten Gewohnheiten zu tun. Wie sich Fingerverletzungen beim Bouldern vermeiden lassen weiterlesen

Verletzungen beim Bouldern vermeiden – Was Einsteiger beachten müssen

Wer mit einem Sport beginnt, der mit ungewohnten Belastungen und Bewegungen aufwartet, kann sich verletzten. Das gilt für Fußball oder Parkour genauso wie für das Bouldern. Die Bandbreite reicht dabei von Kratzern an der Oberfläche bis zu ernsthafteren Problemen mit Sehnen, Bändern, Gelenken oder Knochenbrüchen. Manche Boulderkarriere hat deshalb schon ihr Ende genommen, bevor sie wirklich beginnen konnte. Natürlich ist das die absolute Ausnahme. Will man kein unnötiges Risiko eingehen, kann ein wenig Vorbeugung jedoch nicht schaden. Deshalb möchte ich in diesem Artikel fünf Dinge aufzeigen, auf die du als Anfänger, aber auch als fortgeschrittener Kletterer achten solltest, um dauerhaft fit zu bleiben. Verletzungen beim Bouldern vermeiden – Was Einsteiger beachten müssen weiterlesen

‚Taping im Klettersport‘ ab sofort erhältlich

Taping im Klettersport CoverIm Januar hatte ich es schon kurz angekündigt, jetzt ist es Zeit, die Katze aus dem Sack zu lassen: Nach mehrmonatiger Arbeit steht seit einigen Tagen mein zweites Buch Taping im Klettersport bei Amazon zum Kauf bereit. Mit 87 Seiten fällt es ähnlich kompakt aus wie der Grundkurs Bouldern, ist thematisch aber sehr viel spezifischer und beschäftigt sich mit allem, was dem Kletterer und seinen Fingern schlaflose Nächte bereitet.

Bei allen positiven Aspekten, die Klettern und Bouldern mit sich bringen, ist unbestritten, dass der Sport für uns Vertikalathleten auch das eine oder andere Wehwehchen im Gepäck haben kann. Das geht bei unangenehmen Hautverletzungen los und endet bei noch sehr viel unangenehmeren Problemen mit dem Bänder- und Sehnenapparat in Hand und Unterarm. Statistisch gesehen muss sich beispielsweise jeder Fünfte mindestens einmal mit einem gezerrten oder sogar gerissenen Ringband herumschlagen. ‚Taping im Klettersport‘ ab sofort erhältlich weiterlesen