Schlagwort-Archive: Kletterschuhe

Simond Edge Slipper: Die Boulder-Socke von Decathlon im Test

In den letzten Jahren hat sich Simond zu einer beliebten Marke unter Klettereinsteigern entwickelt. Mit dem Rock bietet man ein derart günstiges Schuhmodell an, dass viele schon allein aufgrund des Preises nicht mehr nach Alternativen suchen. Aber auch für Kletterer und Boulderer, die eher nach einem Performanceschuh Ausschau halten, hat man etwas Passendes im Angebot. Seit einigen Jahren ist der Edge das Spitzenmodell des französischen Herstellers, dessen Eigenschaften ihn zu einer guten Wahl für schwerere Kletterprobleme macht. Mit einem Manko: Als Schnürer schwächelt dieser bei Toe-Hooks. Gerade die sind aber in modernen Hallenbouldern immer häufiger zu finden. Ein mit dem La Sportiva Solution oder Scarpa Instinct vergleichbares Modell mit großem Toe-Hook-Patch fehlte. Diese Lücke hat Simond vergangenen Herbst mit der Einführung des Edge Slipper geschlossen. Simond Edge Slipper: Die Boulder-Socke von Decathlon im Test weiterlesen

Geheimtipp: Stark dank schlecht sitzender Kletterschuhe?

Die Untiefen des Internets bieten bekanntlich Raum für die verrücktesten Ideen. Manche sind genial und können die Art, wie wir bestimmte Dinge tun, völlig verändern. Andere sind kompletter Unfug, der besser nie das Licht der Öffentlichkeit erblickt hätte. Das Thema klettern bildet da natürlich keine Ausnahme. Bei meinen Recherchen bin ich vor ein paar Monaten über einen Forenbeitrag gestolpert, der dem Streitthema Kletterschuhe einen neuen Ansatz hinzufügt. Glaubt man dem Ersteller, brauchen Kletterschuhe nicht eng sein, nicht einmal passen. Im Gegenteil: Wer große Schuhe trägt, wird seiner Meinung nach schneller stark. Ohne Frage ein spannender Gedanke! Aber was ist dran? Geheimtipp: Stark dank schlecht sitzender Kletterschuhe? weiterlesen

Schuhkauf: Müssen Kletterschuhe weh tun?

Vor knapp zehn Jahren habe ich das erste Mal einen Fuß in eine Kletterhalle gesetzt und war nach leichten Startschwierigkeiten angefixt. Das erste Reinschnuppern genügte, um zu wissen: Davon will ich unbedingt mehr – auch wenn mir danach die Hände brannten und ich am nächsten Tag noch immer platt war. So folgte Besuch auf Besuch und irgendwann der Gedanke, dass eigenes Equipment eine feine Sache wäre, Schuhe zum Beispiel. Ahnung davon, wie man einen passenden Kletterschuh findet, hatte ich natürlich keine. Also musste ich mich auf die Tipps der erfahreneren Kletterkollegen verlassen. Einer davon hält sich bis heute tapfer. „Ein Kletterschuh darf ruhig weh tun.“ Schuhkauf: Müssen Kletterschuhe weh tun? weiterlesen

Simond Edge: Kurztest des günstigen Performance-Kletterschuhs

An dieser Stelle sollte eigentlich eine umfangreiche Review des Simond Edge erscheinen. Der Performance-Schuh der Decathlon-Hausmarke wurde vor knapp drei Jahren ins Sortiment des Sporthändlers aufgenommen und ist – oder war – der teuerste aktuelle Schuh von Simond. Gleichzeitig ist er mit starker Vorspannung, asymmetrischem Schnitt und Downturn das Modell, das auch in höheren Schwierigkeitsgraden verlässliche Dienste leisten soll. Dieser Aufgabe wird der Edge meiner Meinung nach gerecht, dennoch sind seine Tage gezählt. Decathlon listet ihn nur noch als Auslaufmodell und bietet ihn im Abverkauf für knapp 60 Euro an – 33 Prozent billiger als bisher. Simond Edge: Kurztest des günstigen Performance-Kletterschuhs weiterlesen

Gute Fußtechnik: Richtig stehen beim Klettern und Bouldern

Wenn man Boulderer beim Weltcup bei Doppel- und Dreifachdynos an der Wand entlang fliegen sieht, könnte man fast den Eindruck gewinnen, eine ordentliche Portion Explosivkraft in den Armen und herausragende Koordination wären das Wichtigste. Im Kletteralltag zählt das, was die Füße machen, tatsächlich deutlich mehr. Eine gute Fußtechnik ist eine der wichtigsten Säulen starker Kletterer und Boulderer. Zeit also, den Blick auf die unterste Region des Körpers zu richten. Gute Fußtechnik: Richtig stehen beim Klettern und Bouldern weiterlesen

Der Fuß als Anker (Teil 5): Was ein Schuh für Hooks bieten muss

An Kletterschuhe werden ganz besondere Anforderungen gestellt. Sie müssen so eng sein, dass sie den Fuß beim Stehen auf kleinen Tritten optimal unterstützen, ohne jedoch so steif zu sein, dass man die Zehen nicht auch flächig aufstellen könnte, wenn es bei Reibungskletterei nötig ist. Gleichzeitig soll das Trittgefühl so gut ausfallen, dass der Kletternde sehr genau spürt, was sich unter der Sohle abspielt. Im Idealfall ist der Schuh dazu noch bequem genug, um nicht binnen von Minuten unerträgliche Schmerzen zu bereiten. Und das ist nur ein Teil der Geschichte. Denn anders als Straßenschuhe müssen es sich Kletterschuhe nicht nur gefallen lassen, dass man auf ihnen steht. Sobald es zu Hooks kommt, müssen sie auch kräftig ziehen können. Der Fuß als Anker (Teil 5): Was ein Schuh für Hooks bieten muss weiterlesen

Simond Rock im Test: Was taugt der Kletterschuh für 35 Euro?

Wenn du in den letzten Jahren Informationen zu günstigen Kletterschuhen gesucht hast, bist du mit Sicherheit auch auf das Modell Rock von Simond gestoßen. Der Schuh wird von Decathlon für gerade einmal 35 Euro verkauft und soll Anfängern alles bieten, was diese sich wünschen könnten. Allein der Preis ist schon eine Ansage, die meines Wissens aktuell kein anderer Hersteller unterbietet. Was man für dieses Geld erwarten kann, habe ich in den letzten Monaten im Praxistest herausgefunden. Simond Rock im Test: Was taugt der Kletterschuh für 35 Euro? weiterlesen

Simond Vertika: Der Vuarde Tech-Nachfolger im Praxistest

simond-vertika-closeMit dem Vuarde Tech Slipper hat Simond einen günstigen Kletterschuh auf den Markt gebracht, der mich überraschen und weitestgehend überzeugen konnte, obwohl er zu einem Bruchteil des Preises normaler Performance-Schuhe zu haben ist. Leider wurde die Serie schon kurz nach meinem Erstkontakt und der Veröffentlichung meines Tests eingestellt, ohne dass ich mir – sehr zu meinem Bedauern – einen passenden Ersatztreter besorgen konnte. Umso größer war allerdings die Freude, als im Online-Shop des Simond-Vertriebspartners Decathlon die neue Vertika-Serie auftauchte. Ähnlicher Preis, bekannter Schnitt, leicht verändertes Design. Da habe ich mich nicht lange bitten lassen. Simond Vertika: Der Vuarde Tech-Nachfolger im Praxistest weiterlesen

Kletterschuhe: Wie man die maximale Reibung aus der Sohle holt

Reibungstritt_Kletterschuhe_GripBeim Bouldern steckt der Teufel manchmal wirklich im Detail. Es kann einen wahnsinnigen Unterschied machen, ob man die Hüfte fünf Zentimeter weiter nach links schiebt, etwas weniger Schwung holt oder den Fuß nicht mit der Ferse, sondern mit der Spitze aufsetzt. Solche Kleinigkeiten entscheiden darüber, ob ein Zug im Anschluss gelingt oder auf der Matte endet. Wirklich ärgerlich ist es, wenn man zwar grundsätzlich alles richtig macht, der Fuß aber nicht so recht halten will. Das könnte an abgespeckten Tritten liegen. Oder an einem Kletterschuh, der seine besten Tage hinter sich hat. Kletterschuhe: Wie man die maximale Reibung aus der Sohle holt weiterlesen

Simond Vuarde Tech Sliper: Meine Erfahrungen mit dem Spar-Treter

Simond Vuarde Tech Slipper TestWenn sich unsere kleine Klettergemeinschaft auf den Weg nach Fontainebleau macht, ist die Ausgestaltung der nächsten Tage eigentlich recht offen. Klar ist nur, es soll möglichst viel gebouldert werden. Ein Termin hat sich jedoch mittlerweile als verpflichtend erwiesen: Am ersten Ruhetag wird der Decathlon im Centre Commercial Villiers en Bière angesteuert, um sich mit allerlei nötigem und eventuell nötigem Outdoor-Material auszustatten. Seit meinem Besuch im April bin ich um ein Paar treue Kletterschuhe reicher – und das, obwohl ich keinerlei Absicht hatte, etwas zu kaufen. Die Simond Vuarde Tech Slipper musste ich trotzdem mitnehmen. Simond Vuarde Tech Sliper: Meine Erfahrungen mit dem Spar-Treter weiterlesen