Archiv für den Monat: Oktober 2018

Unfälle beim Bouldern vermeiden: 4 Dinge, auf die du achten solltest

Bouldern in der Halle ist ein relativ sicherer Sport. Obwohl sich täglich Tausende an den Kunstwänden der Republik austoben, lag die Zahl der gemeldeten ernsteren Unfälle für das Jahr 2017 nur knapp über 100. Das Risiko, beim Indoor-Bouldern schwer zu verunfallen, ist also äußerst gering. Dafür, dass tatsächlich nichts passiert, ist man allerdings selbst verantwortlich, denn der Großteil der noch immer auftretenden ernsten Zwischenfälle ist vermeidbar. Unfälle beim Bouldern vermeiden: 4 Dinge, auf die du achten solltest weiterlesen

DAV-Unfallstatistik: Boulderer brauchen häufiger Rettungseinsätze

Anfang des Monats hat der DAV die Unfallstatistik des Jahres 2017 für die deutschen Kletterhallen herausgegeben. Eingeflossen sind darin auch die Zahlen des Kletterhallenverbandes Klever, sodass knapp 250 Hallen und damit der größte Teil der deutschen Indoor-Kletteranlagen abgedeckt wurde. Insgesamt fällt die Zahl schwerer Unfälle erfreulich niedrig aus. Mich als Boulderer hat sie dennoch aufhorchen lassen, weil wir überproportional häufig unter den Betroffenen waren. DAV-Unfallstatistik: Boulderer brauchen häufiger Rettungseinsätze weiterlesen