Der Grundkurs Bouldern bekommt eine neue Ausgabe

Grundkurs Bouldern erweiterte AusgabeWenn es hier im Blog still wird, ist das fast ein sicheres Zeichen dafür, dass ich etwas Größeres in Arbeit habe. Auch dieses Mal ist das der Grund für die längere Sendepause. Während Jule Wurm ihren vorerst letzten Titel geholt hat und in München die Weltcup-Serie zu Ende gegangen ist, habe ich noch einmal am Grundkurs Bouldern geschraubt. Seit der Veröffentlichung haben mich zahlreiche Fragen erreicht, sind mir selbst neue Ideen gekommen und Dinge aufgefallen, die man vielleicht noch etwas besser machen könnte. All das wurde jetzt in der erweiterten Ausgabe des Buchs verarbeitet.

Die neue Version ist ab sofort bei Amazon und den Tolino-Partnern erhältlich und auf 110 Seiten angewachsen. Zum Teil habe ich kleine Änderungen an den alten Kapiteln vorgenommen, der größte Teil des Zuwachses ist jedoch neuen Themen geschuldet. Dazu gehören Erklärungen zu eher selten angewandten, aber nicht weniger wichtigen Techniken wie dem Ägypter oder dem Knieklemmer. Außerdem ist der FAQ-Bereich um einige Fragen zum Training und zum Umstieg von Plastik auf Fels erweitert worden.

Wer den Grundkurs Bouldern als E-Book gekauft hat, kann sich diese Neuerungen ohne größere Umstände schicken lassen. Dazu kontaktiert man den Anbieter und bittet um das Update. Bei Amazon ist das über den Kindle-Kunden-Support möglich. Tolino-Besitzer müssen sich an den jeweiligen Shop wenden.

Da ich auch Käufer der Printversion nicht im Regen stehen lassen möchte, habe ich außerdem ein PDF mit den wichtigsten Neuerungen zusammengestellt. So müssen auch diejenigen nicht auf die Erweiterung verzichten, die sich für ein gedrucktes Buch entschieden und es möglicherweise erst vor ein paar Tagen gekauft haben. Die Datei ist unter folgendem Link zu finden:

Grundkurs Bouldern – Erweiterungen

Obwohl es viel Arbeit war, den Grundkurs Bouldern zu erweitern und mir die Neuauflage sogar Nachteile bringt – ich muss beispielsweise auf die Rezensionen der alten Printausgabe verzichten, was immerhin fünf der bisher sieben Bewertungen betrifft – bin ich auf das Ergebnis extrem stolz. Das Buch ist in den vergangenen Monaten zu einem der beliebtesten Boulder-Lehrbücher herangewachsen und ich bin sicher, dass die Ergänzungen es für Anfänger noch wertvoller machen. Deshalb glaube ich, dass sich der Aufwand wirklich gelohnt hat.

Viele Grüße und guten Grip

Ralf