Glückwunsch, Juliane! Glückwunsch, Adam!

IFSC München 2014Als deutscher Sportfan hat man dieser Tage viel zu feiern. Welt- und Europameister im Fußball, Weltmeisterin im Bouldern. Jap, Juliane Wurm hat sich den Titel in München sichern können. In einem spannenden Finale wurden Alex Puccio und Akiyo Noguchi von ihr auf Platz 2 und 3 verwiesen. Die Freude über den Sieg war ihr wirklich anzusehen, der erst mit dem letzten Boulder wirklich sicher war. Da hat das Zuschauen gleich doppelt so viel Spaß gemacht.

Bei den Männern machte Adam Ondra das Rennen. Eine Freundin von mir kommentierte seine Teilnahme mit den denkwürdigen Worten, dass man den Herren ja eigentlich von vornherein sperren müsste, weil die anderen sonst keine Chance hätten. Wie sich zeigte, hatte Adam mit den Problemen trotzdem ganz gut zu tun und musste sich den Sieg ebenfalls hart erarbeiten.  Jernej Kruder und Jan Hojer, der sich kürzlich den Weltcup holte, landeten auf Platz 2 und 3, was nicht minder beachtlich ist.

Für alle, die das Finale nicht sehen konnten, gibt es hier die Aufzeichnung. Et voila: